Qualität & Patient

Qualitätsberichte existieren heute schon. Diese sind aber kaum für den Patienten nachvollziehbar oder verständlich. Wir helfen den Kliniken, ihre Qualitätsberichte patientenorientiert aufzubereiten.
Die Qualitätssicherung über Routinedaten (QSR) wird künftig zur Überlebensfrage. Nur wo ausreichend Transparenz über Morbiditäten, Mortalitäten und Folgeingriffe bestehen, kann die QSR Ergebnisqualität gemessen werden.


Regelmäßige Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen (M&M) sowie Peer- Review Verfahren in den Kliniken werden im ergebnisorientierten Qualitätsmanagement unverzichtbar. Wir helfen bei der Einführung und Pflege.


Wir können hygienisch-organisatorische Ineffizienzen beurteilen. Wir möchten ihre interne MRSA-Rate oder Verkeimungen von Speisentransporten verringern.


Notstromanlagen und andere betriebstechnische Einrichtungen müssen jederzeit unter Belastungen bis in die OPs und Intensivstationen stand halten. Patienten dürfen nicht zu schaden kommen, wenn ein extern verursachter Stromausfall droht. Wir helfen, organisatorisch-technische Schwachstellen aufzudecken.


Wir machen für Sie die OP-Terminplanung sicher. Zeitliche Verschiebungen von OP-Terminen werden von Patienten keinesfalls positiv wahrgenommen und verlängern die Verweildauer. Wir helfen bei einem effizienten OP-Management, Einbestell-, Betten- und Bettentransportmanagement.


Wir unterstützen Sie systematisch bei organisatorischen (Struktur + Prozesse) Gefährdungsuntersuchungen.

Social MediaPin on PinterestShare on LinkedInTweet about this on TwitterShare on Google+Share on Facebook

VIGORIS GROUP

Zur Werkzeugleiste springen